Was alles hinter Maslows Pyramide steckt

Wie lassen sich mit Hilfe der Bedürfnispyramide von Maslow ganze Geschäftsmodelle aufbauen und gezielter sein Team führen?

Datum: Donnerstag, 24. Juni 2021 – 17:00 bis 19:00 Uhr

Vortragender: Prof. Dr. Andreas Engelen

Ort der Veranstaltung: Zoom (online) – nur für Mitgliederinnen und Mitglieder. Hier anfragen

Beschreibung

Die Bedürfnispyramide von Abraham Maslow ist eines der bekanntesten Tools der Wirtschaftswissenschaften.

In dieser Session zeigen wir, wie man nach der Logik dieser Bedürfnispyramide ganze Geschäftsmodelle aufbauen kann und wie man ganz operativ mit dieser Logik im täglichen Geschäft gezielter sein Team führen kann. 

Vortragender

Prof. Dr. Andreas Engelen

Andreas Engelen hat seit April 2019 den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Management an der Heinrich-Heine-Universität inne. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen hat er 2007 an der RWTH promoviert. Danach arbeitete er für zwei Jahre als Unternehmensberater bei McKinsey & Company, bevor 2011 die Habilitation im Fach Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen erfolgte und er einen Ruf auf die Professur für Unternehmensführung an der Technischen Universität Dortmund annahm. Von 2011 bis 2019 war er Inhaber dieses Lehrstuhls. Seit 2011 ist er regelmäßig mit Kursformaten in der Executive Education an der Chulalongkorn University in Bangkok vertreten. Im Rahmen seiner praktischen Tätigkeiten ist er Mitgründer von Lehrstuhl-Ausgründungen und Berater diverser mittelständischer Unternehmen.

Seine Forschung beschäftigt sich mit Themen des strategischen und unternehmerischen Managements. Ein aktueller Schwerpunkt seiner Forschung besteht in Studien, die Erfolgsfaktoren der Entstehung neuen Geschäfts aufdecken – sowohl im Kontext etablierter Unternehmen als auch im Startup-Kontext. Für seine Forschung hat er in den vergangenen Rankings des Handelsblatts und der Wirtschaftswoche Top-Platzierungen eingenommen (wie Top 15 der Forscher unter 40 Jahren). Im deutschsprachigen Raum hat er Lehrbücher zu Themen des Corporate Entrepreneurship und der Opportunity Recognition verfasst.

Ist Ihr Interesse geweckt oder haben Sie eine Frage?

Wir beantworten gerne Ihre individuellen Fragen und erklären Ihnen gerne Aspekte unseres Konzeptes im Detail.

Lassen Sie uns gerne eine mögliche Zusammenarbeit persönlich besprechen!

Andreas Engelen

Prof. Dr. Andreas Engelen

  Andreas.Engelen@hhu.de