Führen in der Politik

Ein Gastvortrag von Dr. Thomas de Maizière

Datum: Donnerstag, 07. Juni 2021 – Beginn: 15:00 Uhr

VortragenderDr. Thomas de Maizière

Ort der Veranstaltung: Zoom (online) – nur für Mitgliederinnen und Mitglieder. Hier anfragen

Beschreibung

Dr. Thomas de Maizière – der ehemalige Bundesminister für besondere Aufgaben, Chef des Bundeskanzleramts, Bundesminister des Inneren und Bundesminister der Verteidigung – teilt mit uns seine Gedanken zum Thema „Führen in der Politik“.

Wir freuen uns auf Einblicke in die Grundsätze guten Führens: welche Eigenschaften benötigen Führungskräfte, wie meistert man Krisen, wie erarbeitet man die beste Strategie…? 

Dr. Thomas de Maizière hat hierzu ein Buch publiziert, auf das er sich im Gastvortrag beziehen wird („Die Kunst guten Führens: Macht in Wirtschaft und Politik“).

Vortragender

Dr. Thomas de Maizière

Thomas de Maizière ist ein deutscher Politiker der Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU). Seine politische Karriere hat ihm umfängliche Einblicke in eine Vielzahl an Positionen verschafft, die ihn letztlich dazu inspirierten über „die Kunst guten Führens“ zu schreiben.

Er war von 1990 bis 1994 Staatssekretär im Kultusministerium von Mecklenburg-Vorpommern sowie von 1994 bis 1998 Leiter der Staatskanzlei unter Berndt Seite. Im Anschluss war er von 1999 bis 2001 Chef der Sächsischen Staatskanzlei, von 2001 bis 2002 Sächsischer Staatsminister der Finanzen, von 2002 bis 2004 Sächsischer Staatsminister der Justiz und von 2004 bis 2005 Sächsischer Staatsminister des Innern. Von 2005 bis 2009 war er Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes. Vom 28. Oktober 2009 bis 3. März 2011 war de Maizière Bundesminister des Innern im Kabinett Merkel II. Anschließend war er vom 3. März 2011 bis zu seiner Rückkehr ins Innenministerium am 17. Dezember 2013 Bundesminister der Verteidigung. Von Dezember 2013 bis März 2018 war er erneut Bundesminister des Innern.

Ist Ihr Interesse geweckt oder haben Sie eine Frage?

Wir beantworten gerne Ihre individuellen Fragen und erklären Ihnen gerne Aspekte unseres Konzeptes im Detail.

Lassen Sie uns gerne eine mögliche Zusammenarbeit persönlich besprechen!

Andreas Engelen

Prof. Dr. Andreas Engelen

  Andreas.Engelen@hhu.de