Das 1x1 der Führung von Andy Grove

Andy Grove, Mitgründer von Intel und des Silicon Valleys, wie wir es heute kennen, verfolgt selbst zentrale Management-Überzeugungen, die wir genauer betrachten möchten

Datum: Donnerstag, 28. Oktober 2021 – 17:00 bis 19:00 Uhr

Vortragender: Prof. Dr. Andreas Engelen

Ort der Veranstaltung: Zoom (online) – nur für Mitgliederinnen und Mitglieder. Hier anfragen

Beschreibung

Denkt man an die großen Unternehmer der letzten Jahrzehnte, dann hat man sicherlich zunächst Bill Gates, Steve Jobs oder Mark Zuckerberg vor Augen. Diese und ihre dahinterliegenden Unternehmen würde es aber ohne Andy Grove nicht geben. Als Jugendlicher in Ungarn zunächst von den Nazis, dann von den Kommunisten verfolgt, flüchtet er mit 20 in die USA. Dort wurde er einer der Mitgründer von Intel und damit auch des Silicon Valleys wie wir es heute kennen.

Wir stellen in dieser Session Andys zentrale Management-Überzeugungen dar und leiten konkrete Empfehlungen für (angehende) Führungskräfte ab.

Vortragender

Prof. Dr. Andreas Engelen

Andreas Engelen hat seit April 2019 den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Management an der Heinrich-Heine-Universität inne. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen hat er 2007 an der RWTH promoviert. Danach arbeitete er für zwei Jahre als Unternehmensberater bei McKinsey & Company, bevor 2011 die Habilitation im Fach Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen erfolgte und er einen Ruf auf die Professur für Unternehmensführung an der Technischen Universität Dortmund annahm. Von 2011 bis 2019 war er Inhaber dieses Lehrstuhls. Seit 2011 ist er regelmäßig mit Kursformaten in der Executive Education an der Chulalongkorn University in Bangkok vertreten. Im Rahmen seiner praktischen Tätigkeiten ist er Mitgründer von Lehrstuhl-Ausgründungen und Berater diverser mittelständischer Unternehmen.

Seine Forschung beschäftigt sich mit Themen des strategischen und unternehmerischen Managements. Ein aktueller Schwerpunkt seiner Forschung besteht in Studien, die Erfolgsfaktoren der Entstehung neuen Geschäfts aufdecken – sowohl im Kontext etablierter Unternehmen als auch im Startup-Kontext. Für seine Forschung hat er in den vergangenen Rankings des Handelsblatts und der Wirtschaftswoche Top-Platzierungen eingenommen (wie Top 15 der Forscher unter 40 Jahren). Im deutschsprachigen Raum hat er Lehrbücher zu Themen des Corporate Entrepreneurship und der Opportunity Recognition verfasst.

Ist Ihr Interesse geweckt oder haben Sie eine Frage?

Wir beantworten gerne Ihre individuellen Fragen und erklären Ihnen gerne Aspekte unseres Konzeptes im Detail.

Lassen Sie uns gerne eine mögliche Zusammenarbeit persönlich besprechen!

Andreas Engelen

Prof. Dr. Andreas Engelen

  Andreas.Engelen@hhu.de